Wie kann ich den Kohlenhydrat-Anteil meines Futters berechnen?

Getreidefreies Futter ist mittlerweile in aller Munde. Allerdings ist Getreide nur eine von vielen Kohlenhydratquellen. Mit dem Kohlenhydrat-Rechner lässt sich in wenigen Schritten der Kohlenhydrat-Anteil jedes Trocken- und Nassfutters für Hunde und Katzen selbst ausrechnen. Sie brauchen dazu nur die Werte aus den „Analytischen Bestandteilen“ in das vorgefertigte Formular einzugeben – Weiterlesen…

Welche Auswirkungen hat die Verdaulichkeit eines Futters auf Hund und Katze?

Eine gute Verdaulichkeit können Sie letztendlich selbst nur durch Fütterungsversuche feststellen, d.h. anhand der Menge des ausgeschiedenen Kots. Je schlechter die Verdaulichkeit des Futters ist, desto höher ist das Kotvolumen. Weiterhin kann es bei einer schlechten Verdaulichkeit übelriechende Gase geben und evtl. auch weichen Kot bis Durchfall. Bei einer Futterumstellung beim Weiterlesen…

Tipps zur richtigen Futterumstellung beim Hund

Es gibt die unterschiedlichsten Situationen oder Fälle, in denen ein Hund auf ein anderes Futter umgestellt werden soll. Mit diesem Beitrag möchte ich gerne eine Hilfestellung geben, wie es richtig gemacht wird, damit Ihr Hund keine Probleme mit der Verdauung oder der Akzeptanz bekommt. Grundsätzliches zu den Stoffwechselvorgängen Ganz wichtig zu wissen Weiterlesen…